Stellungnahme des Landesverbandes Sachsen der Partei Bündnis Grundeinkommen

Die Wahlergebnisse und Entwicklungen vor allem in Sachsen haben negativ unsere Aufmerksamkeit erregt. Wir glauben, dass es jetzt an der Zeit ist, uns von schädlichen Einflüssen von vornherein abzugrenzen. Daher haben wir diese Stellungnahme verfasst: Stellungnahme Landesverband Sachsen der Partei Bündnis Grundeinkommen

Wir stehen für ein plurales Weltbild und für ein emanzipiertes, freies Leben. Das bedingungslose Grundeinkommen soll in inklusiver Weise jedem Menschen individuell zustehen, ohne Zwänge oder Sanktionen, von der Geburt bis zum Tod und in einer angemessenen Höhe. Dafür stehen wir als Landesverband Sachsen ein.

Eyk Henze, Vorsitzender des Landesverbandes
Otto Wilhelm Paul Reiß, stllv. Landesvorsitzender
Eric Roder, Landesschatzmeister

 

Edit: Auf seiner ordentlichen Mitgliederversammlung hat das Bündnis Grundeinkommen (BGE) am 26. Mai 2018 diese, im Wesen sehr ähnliche, Kasseler Erklärung einstimmig beschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.